Dr. med. univ. Bernhard Zederbauer

ARZT FÜR ALLGEMEINMEDIZIN
NOTFALLMEDIZIN
SACHVERSTÄNDIGER ARZT GEMÄSS § 34 FÜHRERSCHEINGESETZ
THERAPIE AKTIV- DIABETES IM GRIFF
RAUCHERENTWÖHNUNG
ALLE KASSEN
Ordinationszeiten
Mo
9:00 - 12:00 + 15:00 - 19:00
Di
7:00 - 9:00 BLUTABNAHME + 10:00 - 12:00
Do
6:30 - 11:30
Fr
10:00 - 14:00
SOWIE NACH TELEFONISCHER VEREINBARUNG

Dr. Med. Univ. Bernhard Zederbauer

Als gebürtiger Wiener wuchs ich im 3. Wiener Gemeindebezirk auf, absolvierte hier auch meine Schulausbildung und schloss diese 1998 mit der Matura am GRG3 Schützengasse ab.
Danach studierte ich an der Universität Wien Humanmedizin nach der alten Studienordnung A-201 und beendete mein Studium im Jänner 2007 als Dr. med. univ. Gleich nach dem Studium arbeitete ich in der Ordination von Prof. Fitscha, Facharzt für Innere Medizin. Dort war ich für die Ergometrien und 24 Stunden Blutdruck- und EKG Aufzeichnungen zuständig, des weiteren führte ich dort Laboruntersuchungen sowie Blutabnahmen, weiters Venenfunktionsuntersuchungen und Gesundenuntersuchungen sowie OP-Freigaben durch.
Danach absolvierte ich meine Lehrpraxisausbildung zunächst bei Dr. R. Zimmermann, einem niedergelassenen Facharzt für Orthopädie in Wien Simmering, später am Ambulatorium Klimax in der Nähe des Wiener Naschmarktes.
Ab August 2008 begann ich meine weitere Ausbildung als Turnusarzt am Landesklinikum Waldviertel am Standort Waidhofen an der Thaya (Allgemeinchirurgie, Ambulanz, Innere Medizin, Psychiatrie und Urologie) und lernte im Zuge meiner 2-jährigen Tätigkeit auch die Standorte Gmünd (Orthopädie) und Zwettl (Pädiatrie) kennen.

Ab September 2010 übersiedelte ich gemeinsam mit meiner späteren Frau Birgit nach Deutschland, genauer gesagt in das am Tollensesee in der mecklenburgischen Seenplatte gelegene Neubrandenburg und arbeitete zunächst ein halbes Jahr an der orthopädischen Klinik des Asklepios-Klinikums in Pasewalk und dann weitere 6 Monate an der orthopädischen Klinik am Standort Altentreptow und wechselte ab August 2011 in die zentrale Notaufnahme des Dietrich Bonhoeffer-Klinikums Neubrandenburg, wo ich meinen Turnus beendete und die deutsche Zusatzbezeichnung Notfall-, Akut und Rettungsmedizin sowie die Anerkennung als deutscher Facharzt für Allgemeinmedizin erwarb und seither als Facharzt in der Notaufnahme sowie als Notarzt tätig war. Meine Frau bekam gleich einen Job als Lehrerin in ihren Fächern Englisch und Geographie am Privatgymnasium "Das Andere Gymnasium" in Neubrandenburg.
Im Mai 2012 heirateten Birgit und ich, im Februar 2013 kam unsere Tochter Sophie zur Welt. Nebenbei war ich bei der Feuerwehr Neubrandenburg als freiberuflicher Notarzt tätig und nahm am Nacht- und Wochenendbereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung, vergleichbar mit unserem Ärztenotdienst 141, teil.

Nach der Geburt unseres Sohnes Georg im September 2014 kam der Entschluss, mit der Familie wieder in die Heimat zu übersiedeln und mich in der Nähe unseres nunmehr gemeinsamen Wohnortes Leobersdorf als Landarzt nieder zu lassen. Die Gemeinde Zwölfaxing ermöglicht mir nun diesen Traum, wofür wir alle sehr dankbar sind.

Als zusätzliche Leistungen zur medizinischen Grundversorgung möchte ich in meiner Praxis auch Vorsorgeuntersuchungen sowie medizinische Gutachten Gemäß §34 Führerscheingesetz ("Führerscheinuntersuchung") anbieten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Teilnahme am Disease Management Program "Therapie aktiv - Diabetes im Griff" der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse sein, des weiteren möchte ich als Besitzer des Raucherentwöhnungszertifikates Patienten bei dem Vorhaben unterstützen, das Rauchen aufzugeben.

...mehr
zurück
Als gebürtiger Wiener wuchs ich im 3. Wiener Gemeindebezirk auf, absolvierte hier auch meine Schulausbildung und schloss diese 1998 mit der Matura am GRG3 Schützengasse ab.
Danach studierte ich an der Universität Wien Humanmedizin nach der alten Studienordnung A-201 und beendete mein Studium im Jänner 2007 als Dr. med. univ. Gleich nach dem Studium arbeitete ich in der Ordination von Prof. Fitscha, Facharzt für Innere Medizin. Dort war ich für die Ergometrien und 24 Stunden Blutdruck- und EKG Aufzeichnungen zuständig, des weiteren führte ich dort Laboruntersuchungen sowie Blutabnahmen, weiters Venenfunktionsuntersuchungen und Gesundenuntersuchungen sowie OP-Freigaben durch.
Danach absolvierte ich meine Lehrpraxisausbildung zunächst bei Dr. R. Zimmermann, einem niedergelassenen Facharzt für Orthopädie in Wien Simmering, später am Ambulatorium Klimax in der Nähe des Wiener Naschmarktes.
Ab August 2008 begann ich meine weitere Ausbildung als Turnusarzt am Landesklinikum Waldviertel am Standort Waidhofen an der Thaya (Allgemeinchirurgie, Ambulanz, Innere Medizin, Psychiatrie und Urologie) und lernte im Zuge meiner 2-jährigen Tätigkeit auch die Standorte Gmünd (Orthopädie) und Zwettl (Pädiatrie) kennen.

Ab September 2010 übersiedelte ich gemeinsam mit meiner späteren Frau Birgit nach Deutschland, genauer gesagt in das am Tollensesee in der mecklenburgischen Seenplatte gelegene Neubrandenburg und arbeitete zunächst ein halbes Jahr an der orthopädischen Klinik des Asklepios-Klinikums in Pasewalk und dann weitere 6 Monate an der orthopädischen Klinik am Standort Altentreptow und wechselte ab August 2011 in die zentrale Notaufnahme des Dietrich Bonhoeffer-Klinikums Neubrandenburg, wo ich meinen Turnus beendete und die deutsche Zusatzbezeichnung Notfall-, Akut und Rettungsmedizin sowie die Anerkennung als deutscher Facharzt für Allgemeinmedizin erwarb und seither als Facharzt in der Notaufnahme sowie als Notarzt tätig war. Meine Frau bekam gleich einen Job als Lehrerin in ihren Fächern Englisch und Geographie am Privatgymnasium "Das Andere Gymnasium" in Neubrandenburg.
Im Mai 2012 heirateten Birgit und ich, im Februar 2013 kam unsere Tochter Sophie zur Welt. Nebenbei war ich bei der Feuerwehr Neubrandenburg als freiberuflicher Notarzt tätig und nahm am Nacht- und Wochenendbereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung, vergleichbar mit unserem Ärztenotdienst 141, teil.

Nach der Geburt unseres Sohnes Georg im September 2014 kam der Entschluss, mit der Familie wieder in die Heimat zu übersiedeln und mich in der Nähe unseres nunmehr gemeinsamen Wohnortes Leobersdorf als Landarzt nieder zu lassen. Die Gemeinde Zwölfaxing ermöglicht mir nun diesen Traum, wofür wir alle sehr dankbar sind.

Als zusätzliche Leistungen zur medizinischen Grundversorgung möchte ich in meiner Praxis auch Vorsorgeuntersuchungen sowie medizinische Gutachten Gemäß §34 Führerscheingesetz ("Führerscheinuntersuchung") anbieten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Teilnahme am Disease Management Program "Therapie aktiv - Diabetes im Griff" der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse sein, des weiteren möchte ich als Besitzer des Raucherentwöhnungszertifikates Patienten bei dem Vorhaben unterstützen, das Rauchen aufzugeben.
zurück

Unser Team

Mag. Birgit Zederbauek - Ordinationsmanagment
Mag. Birgit Zederbauer
Ordinationsmanagment
Michaela Munk - Kinesiologin
Michaela Munk
Kinesiologin
Klara Wunetich - Ordinationshilfe
Klara Wunetich
Ordinationshilfe
Ruth Linder - Osteopathin
Ruth Linder
Osteopathin

Leistungen

Aktuelles

>
zurück
zurück

Bereitschaft

An folgenden Terminen nehmen wir am Wochenendbereitschaftsdienst teil:

An folgenden Tagen nehme ich am Ärztefunkdienst 141 in den im Einzugsgebiet der Praxis liegenden Sprengeln teil:

mehr
zurück

Wochenendbereitschaftsdienst

Die Ordination Dr. Bernhard Zederbauer nimmt selbstverständlich regelmäßig am Wochenendbereitschaftsdienst teil.

An den entsprechenden Wochenenden bin ich Samstag und Sonntag bzw Feiertag von 07:00 bis 19:00 telefonisch unter der gewohnten Rufnummer 01 / 706 16 74 für Sie erreichbar.

Darüber hinaus, ist die Ordination zu folgenden Zeiten für Sie geöffnet:

Samstag
10:00 - 12:00 und 17:00 - 18:00

Sonntag
10:00 - 12:00

(Wenn ich auch Nachtdienst habe, auch von 19-20 Uhr, siehe unter Nachtdienst)

An folgenden Terminen nehmen wir am Wochenendbereitschaftsdienst teil:

Ich würde Sie höflich darum bitten, in nicht allzu dringlichen Fällen (z.B. wenn Sie leichtes Fieber oder leichte Schmerzen haben, Ihnen aus versehen gerade am Wochenende Ihre Dauermedikamente ausgegangen sind und Sie ein Rezept oder eine Überweisung brauchen, Sie eine Spritze benötigen, Sie beruflich viel Streß haben und daher unter der Woche zu den Ordinationszeiten nicht kommen konnten etc., ) diese Ordinationszeiten wahrzunehmen, um in die Praxis zu kommen.

Falls Sie schwerer erkrankt und bettlägrig sind, werde ich selbstverständlich einen Krankenbesuch bei Ihnen zu Hause durchführen! Wenn möglich, in der Zeit von 12:00 - 16:00 Uhr.

In Notfällen und dringenden Fällen komme ich im Dienst jedoch natürlich jederzeit!

Ich würde Sie jedenfalls höflich um telefonische Voranmeldung ersuchen, mit AName + SV Nr.
Adresse
Kurze Schilderung der Beschwerden

Wochenend / Feiertags – Nachtdienst:

Die Ordination Dr. Bernhard Zederbauer nimmt selbstverständlich auch regelmäßig am Wochenend / Feiertags - Nachtdienst teil. Seit dem 1.4.2017 wird der Bereitschaftsdienst an Wochenenden und Feiertagen in eine Tagschicht von 7:00 – 19:00 Uhr und eine Nachtschicht von 19:00 – 07:00 Uhr aufgeteilt. Der Tagdienst von 07:00 bis 19:00 Uhr wird wie bisher von einem niedergelassenen praktischen Arzt in Ihrem Bereitschaftsdienst – Sprengel übernommen, die Kontaktdaten sind wie gewohnt in der NÖN ersichtlich bzw bei der Gemeinde oder der nächsten Rot Kreuz Station zu erfahren.

Der Nachtdienst von 19:00 bis 07:00 Uhr wird ausschließlich, wie bisher unter der Woche, von Vertragsärzten der Notruf Niederösterreich GmbH geleistet. Diese sind über den Notruf des Ärztefunkdienstes unter der Nummer 141 erreichbar. Bitte beachten Sie, daß die im Nachtdienst abzudeckenden Dienstsprengel bedeutend größer sind, als die bisher gewohnten, und teils auch nicht alle Dienstsprengel besetzt sind, und der Diensthabende somit teilweise 2 oder 3 Sprengel betreut, und es daher bislang zu Wartezeiten kommt.

Auch ich nehme regelmäßig am Ärztefunkdienst teil; Da es erfahrungsgemäß aus logistischen Gründen besser ist, gerade zu den „Stoßzeiten“ um den Schichtwechsel einen Ansprechpartner vor Ort zu haben, werde ich, wenn ich Wochenend/Feiertags-Nachtdienst habe, Von 19:00 – 20:00 Uhr in der Ordination in Zwölfaxing vor Ort sein. Danach werden die Visiten nach Reihung der Dringlichkeit durchgeführt.

Bitte beachten Sie jedoch, daß…

* ich im Falle eines Notfalles die Ordination jedoch auch zu diesen Zeiten verlassen muß.

* die Ordination nicht routinemäßig rund um die Uhr besetzt ist; wenn nach 21 Uhr kein Einsatz ist und sich kein Patient mehr hier vorstellt, erlaube ich mir, mich nach Hause zurück zu ziehen. Eine Konsultation ist jedoch selbstverständlich möglich, eine Voranmeldung ist jedoch unbedingt notwendig; ich bin dann unter 141 oder unter der Ordinations-Telefonnummer 01/706 16 74 ererichbar, welche auf mein Handy weitergeleitet wird. Von daheim brauche ich jedoch ca 20-25 Minuten in die Ordination.

* außerhalb dieser Zeiten, jemand anderer Ihr Ansprechpartner ist; dies ist ersichtlich : - in der NÖN
- auf der Homepage der Niederösterreichischen Ärztekammer www.arztnoe.at
- im Aushang auf Gemeindeämtern und Rot Kreuz Stationen
- Auf der Homepage des Niederösterreichischen Ärztedienstes, www.141.at
- unter der Hotline des Niederösterreichischen Ärztedienstes 141

* die Wochenend / Feiertagsnachtdienste für Notfälle reserviert sind und Routinemaßnahmen wie Dauerrezepte, Krankmeldungen (ohne dringend erforderliche ärztliche Behandlung), Überweisungen, Impfungen, udgl. NICHT erfolgen können, da dies die Kapazität des Dienstes übersteigt, und auch zu diesen Dienstzeiten keine Ordinationsassistentin anwesend ist.

* Ich weiterhin auch am Wochenend / Feiertags-TAG-Dienst teilnehme; die Termine sind wie gewohnt ersichtlich (siehe oben) und werden auch auf meiner Homepage entsprechend angekündigt. An diesen Tagen, habe ich NICHT automatisch auch Nachtdienst; jedoch wird auch dies recht häufig vorkommen….

An folgenden Tagen werde ich am Wochenend/Feiertags-Nachtdienst teilnehmen (die Ordination in der Himberger Straße 31, 2322 Zwölfaxing wird dann von 19:00 – 20:00 Uhr besetzt sein)



Ärztefunkdienst 141

Um die medizinische Grund- und Basisversorgung auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten in der Region zu gewährleisten, nehme ich regelmäßig am Ärztefunkdienst 141 in den Dienst-Sprengeln Schwechat sowie Baden Ost/West und Bruck an der Leitha teil (die Sprengeleinteilung ist im Nachtdienst anders als an den Wochenenden - das zu betreuende Gebiet ist viel größer!). An den Tagen ist die Praxis selbstverständlich zu den üblichen Ordinationszeiten geöffnet. Zu den Dienstzeiten zwischen 19:00 Uhr bis 07:00 Uhr wird die Erreichbarkeit über die offizielle Notrufnummer 141 des NÖ-Ärztedienstes der Notruf Niederösterreich GmbH, geregelt. Wenn Sie einen Akutfall melden wollen oder einen dringenden Hausbesuch anmelden möchten, dann rufen Sie bitte diese Nummer. Sie werden dann zunächst mit einem Mitarbeiter der Zentralen Leitstelle verbunden, dieser fragt sie nach einem standardisierten professionellen Abfrageschema nach Ihren Beschwerden und Ihren persönlichen Daten, danach werden Sie mit einem Kollegen vom ärztl. Telefondienst - das bin in dem Fall NICHT ich, sondern eine Kollegin/Kollege in der Zentrale, welcher überprüft, ob ein Besuch des diensthabenden Visitenarztes ausreicht oder ob nicht doch die Indikation für einen Rettungseinsatz gegeben ist. Danach werde ich mittels eines Einsatzbefehles sowohl in schriftlicher Form per SMS als auch telefonisch durch den Leitstellendisponenten alarmiert - und mache mich auf den Weg zu Ihnen.

An folgenden Tagen nehme ich am Ärztefunkdienst 141 in den im Einzugsgebiet der Praxis liegenden Sprengeln teil:

Die Leistungen im kassenärztlichen Bereitschaftsdienst sowie im Ärztefunktienst umfassen im Allgemeinen das gesamte Spektrum der hausärztlichen Grundversorgung, sowie das Spektrum der Notfallmedizin, sofern es sich augenscheinlich NICHT um einen lebensbedrohlichen Notfall handelt, und die Versorgung ohne technische Geräte und außerhalb der Arztpraxis, z.B. bei Ihnen zu Hause, möglich ist.

Ein lebensbedrohlicher Notfall sollte besser durch den innerhalb der Hilfsfrist von 10 Minuten vor Ort verfügbaren und mit dem NAW eindeutig technisch besser ausgerüsteten Notarzt und danach weiter in einer geeigneten Klinik versorgt werden - ich kann selbstverständlich auch das, bin aber im Ärztefunktienst nicht hierfür zuständig und nicht dafür ausgerüstet.

Da ich nachts für ein sehr großes Einzugsgebiet (bei teilweise 2 Dienstsprengeln mit ca 50km Einsatz - Radius) zuständig bin und ich als Visitenarzt mit dem Motorrad oder Privat-PKW unterwegs bin und über keinerlei Sonderrechte verfüge ("Blaulicht"), kann es, vor allem bei Vorliegen mehrerer Einsatzbefehle, zu Wartezeiten kommen; die Einsätze werden natürlich koordiniert in Rücksprache mit der Leitstelle in der Reihenfolge der Dringlichkeit nach ausgeführt, ich bin jedoch bemüht, innerhalb von längstens 90 Minuten bei Ihnen vor Ort zu sein.

Bitte beachten Sie, daß…
*Die Abrechnung in jedem Falle über die Krankenkasse erfolgt. Der Arzt verrechnet mit der Notruf Niederösterreich GmbH, welche dann – sofern Ihre E-Card vorliegt – mit Ihrer Krankenversicherung rückverrechnet. Ihnen entstehen dadurch KEINE zusätzlichen Kosten.
* während der WochenTAGS-Nachtdienste die Ordination NUR zu den üblichen TAGESSPRECHZEITEN besetzt ist, sowie wenn ich NUR in den Dienstsprengeln Baden / Bruck a.d. Leitha WochenEND bzw FeiertagsNACHT-Dienst habe, die Ordination in Zwölfaxing abends aus logistischen Gründen NICHT besetzt ist.
*auch Ärzte, die ansonsten keine Kassenverträge haben, am Ärztefunkdienst teilnehmen; daher sind Routine-Leistungen wie Krankmeldung, Bestätigungen, Dauerrezepte, Verordnungen, Kuranträge udgl. nicht möglich.

zurück

Allgemeine Informationen

Inhalt in Arbeit!

Organisatorisches

Inhalt in Arbeit!

Kontakt

Impressum:

Ordination Dr. Bernhard Zederbauer

Tel
Mail
FAX
---
VPNR
174446

Kontaktformular:

cdsfds
schliessen
Werte Patienten!

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, daß die Arztpraxis in Kledering am 13.2.2018 wiedereröffnet wird.
Die Arztpraxis Kledering wird durch Dr. Bernhard Zederbauer und sein Team als Zweitordination bis auf weiteres zu folgenden Öffnungszeiten (siehe unten) mitbetreut.

Arztpraxis Kledering
Feuerwehrgasse 11
2320 Kledering
Tel.: 01 706 18 51 (Voraussichtlich ab 8.2. freigeschaltet)
Öffnungszeiten:
Dienstag 14 - 16 Uhr
Freitag 7 - 9 Uhr
Sowie nach telefonischer Voranmeldung.



Unsere Ordination ist an folgenden Tagen geschlossen:

Wir bilden uns für Sie weiter!
Am Freitag, 8. Juni 2018 schließt die Ordination daher um 12 Uhr.

Aufgrund meiner schulärztlichen Tätigkeit, kommt es an folgenden Tagen zu eingeschränkten Ordinationszeiten:
Montag 11.Juni 2018: Sprechstunde ab 10 Uhr
Dienstag 12. Juni 2018: Blutabnahme entfällt, Sprechstunde ab 10 Uhr.

3. - 6. Juli
In der Woche vom 3. - 6. Juli vertritt mich Frau Dr. Cico in beiden Ordinationen zu den gewohnten Ordinationszeiten.

9. Juli - 1. August
Die Ordinationen in Zwölfaxing und Kledering bleiben vom Montag, 9. Juli bis Mittwoch, 1. August wegen Urlaub geschlossen.

Danke für Ihr Verständnis
Dr. Zederbauer und sein Team